OEM / Erstausrüster / OVD in der Medizintechnik

Anbieterverzeichnis und Liste von OEM / OCD / Erstausrüstern in der Medizintechnik

Umkreis: km

53 Produkte  |  14 Anbieter

1 - 14 von 14 Ergebnisse


OEM in der Medizintechnik bezeichnet Medizintechnik Erstausrüster, deren Komponenten für die eigene Produktion zugekauft und dann unter eigener Marke oder – beispielsweise innerhalb des Systems – ohne Markennamen weiterverkauft werden. Wenn beispielsweise ein OEM Hersteller Medizintechnikprodukte herstellt, die von einem anderen Unternehmen zu einem umfangreicheren Medizintechnikprodukt montiert werden, handelt es sich bei diesen Medizintechnikprodukten um OEM-Komponenten. OEM ist eine Abkürzung für Original Equipment Manufacturer. Auf Deutsch bedeutet dies Original Equipment Manufacturer oder Original Equipment Manufacturer (OEM-Hersteller). Dieses Wort hat in verschiedenen Branchen unterschiedliche Bedeutungen. Einerseits werden Hersteller, die Produkte in eigenen Fabriken herstellen, aber nicht auf den Markt bringen, als Erstausrüster oder OEM-Hersteller bezeichnet. Neben dem eigenen Vertrieb liefern viele Hersteller ihre Produkte auch an andere Unternehmen, die diese Produkte unter eigenem Namen vertreiben. Als OEM-Versionen können diese Produkte leicht modifiziert und an die Wünsche des Verkäufers angepasst werden. Ein Original Equipment Manufacturer (OEM) ist ein Hersteller, der Komponenten oder Produkte herstellt, die diese nicht selbst in den Handel bringen.

Jetzt mitmachen

Treten Sie dem Weltzentrum der Medizintechnik bei und vernetzen Sie sich im größten Medizintechnik-Cluster Deutschlands.

Firma eintragen