Anbieter & Produkte

Anbieter für Kieferorthopädische Instrumente, Bandsetzer und Ligaturenapplikatoren

1 - 40 von 89 Ergebnisse

Universalinstrumente & Sets - Dental
SCHWERT - A. Schweickhardt GmbH & Co. KG
Raspatorien, Schaber, scharfe Löffel
SCHWERT - A. Schweickhardt GmbH & Co. KG
Nadelhalter - Dentalinstrumente
SCHWERT - A. Schweickhardt GmbH & Co. KG
Klemmen - Dental Chirurgie Instrumente
Helmut Zepf Medizintechnik GmbH
Dental Hämmer / Hammer
Helmut Zepf Medizintechnik GmbH
Distraktoren
Anton Hipp GmbH
Messinstrumente - Dentalinstrumente
SCHWERT - A. Schweickhardt GmbH & Co. KG
1 2 3 »

1 - 8 von 8 Ergebnisse

Kieferorthopädie-Instrumente aus dem Bereich Dentalinstrumente - Dental

Kieferorthopädie-Instrumente Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Kieferorthopädische Instrumente, Bandsetzer und Ligaturenapplikatoren in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Bei der Durchführung kieferorthopädischer Eingriffe sind kieferorthopädische Instrumente wichtig. Je nach Verfahren muss ein Zahnarzt unterschiedliche Instrumente verwenden, um Zähne zu begradigen oder Unregelmäßigkeiten zu korrigieren. Einige dieser Instrumente haben unterschiedliche Funktionen, einschließlich Schneiden, Biegen und Neupositionieren. Zusätzlich zu diesen Werkzeugen sollte ein Zahnarzt mehrere verschiedene Arten haben, um sicherzustellen, dass er die bestmögliche Behandlung bieten kann. Hier sind einige der am häufigsten von einem Zahnarzt verwendeten Instrumente.

Ein Bandpolierer, der einem Bandschieber ähnelt, wird verwendet, um kieferorthopädische Bänder zu konturieren. Ein hinterer Bandentferner ist ein Instrument mit einem flachen Schnabel mit Nylonspitze, das verwendet wird, um hintere kieferorthopädische Bänder zu entfernen. Ein Kompositstab wird verwendet, um Kompositmaterial auf dem Netzpolster eines Brackets zu platzieren. Ein Brackethalter hilft, die Brackets an Ort und Stelle zu halten, während ein Patient zubeißt, um Kraft auszuüben.

Andere kieferorthopädische Instrumente umfassen: Zahnspangen und Brackets, Trennzangen und elastomere Ligaturen. Die Trennzange ähnelt einem Bandschieber, ist aber anders aufgebaut. Sie haben einen gebogenen Schnabel und eine Nylonspitze und werden verwendet, um hintere Bänder zu entfernen. Ein Beißstab ist ein langes Instrument aus Nylon, das zum Platzieren kieferorthopädischer Bänder verwendet wird. Es hat eine feine abgewinkelte Spitze und wird verwendet, um die Klammern zu manipulieren.

Der Explorer ist ein weiteres gängiges kieferorthopädisches Instrument. Sein dünnes Design erleichtert dem Zahnarzt die Manipulation der Zähne. Mit diesem Werkzeug werden die Zahnspangen auf die Zähne gesetzt. Der Explorer kann auch verwendet werden, um elastische Ligaturen zu entfernen. Ein Bandentferner ist ein Instrument mit zwei Schnäbeln am Arbeitsende. Mit diesem Instrument werden Metallbänder von den Backenzähnen gelöst. Der Patient muss auf den Stock beißen, um beim Entfernen der Bänder zu helfen.

Der Explorer ist ein dünnes, langes Werkzeug, das von Zahnärzten zum Positionieren von Brackets und elastischen Ligaturen verwendet wird. Der Bandentferner ist ein zahnärztliches Instrument mit zwei Schnäbeln am Arbeitsende. Mit diesem Instrument werden Metallbänder von Backenzähnen entfernt. Der Explorer ist ein Werkzeug, das ein Zahnarzt verwendet, um die Zahnspange in der richtigen Position zu positionieren. Wenn sich ein Patient mit der Zahnspange unwohl fühlt, ist der Explorer eine gute Option.

Ein Artikulator ist ein nützliches kieferorthopädisches Instrument, das verwendet wird, um genaue Abgüsse der Zähne zu erstellen. Dieses Werkzeug ist eine hervorragende Möglichkeit für einen Zahnarzt, einen genauen Abdruck der Zähne herzustellen. Darüber hinaus ist ein Artikulator auch ein nützliches Werkzeug für einen Zahnarzt. Wenn es um kieferorthopädische Instrumente geht, sollten Sie nach langlebigen und autoklavierbaren Instrumenten suchen. Schließlich sollte ein guter Artikulator flexibel, aber einfach zu bedienen sein.

Die bei kieferorthopädischen Eingriffen verwendeten Zangen sind für den Prozess der Befestigung von Zahnspangen an den Zähnen eines Patienten unerlässlich. Unter den anderen Arten von kieferorthopädischen Instrumenten sind Zangen am weitesten verbreitet. Sie können verwendet werden, um Drähte zu biegen, Bänder zu befestigen und sie in verschiedenen Winkeln zu halten. Zangen können speziell für bestimmte Zwecke entwickelt werden, z. B. zum Entfernen von Brackets oder zum Anpassen von Bögen. Ein spezielles Drahtformungsinstrument hilft einem Zahnarzt, ein individuell angepasstes Bracket oder einen Retainer für einen Patienten herzustellen.

Jetzt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen