Menü

Inkubatoren in der Medizintechnik

Anbieter für Inkubatoren rund um die Medizintechnik

Filters

1 Anbieter für Inkubatoren gefunden

Inkubatoren in der Medizintechnik

Inkubatoren

Eine Brüterei, umgangssprachlich Brüterei genannt, im klinischen Sprachgebrauch auch Couveuse (frz. Brüterei), ist ein klinischer Gegenstand, mit dem kontrollierte äußere Bedingungen für verschiedene Brut- und Entwicklungsmaßnahmen geschaffen und eingehalten werden können. Insbesondere erzeugt Ein Brutkasten ein Mikroklima mit fest kontrollierter Schwüle und Temperatur. Transportbruthäuser werden zwischen Klinikumzügen eingesetzt, zum Beispiel das Fahrzeug von verfrühten Kindern und wirklich kranken Babys von einer Notfallklinik in eine geeignetere Einrichtung mit einer Fachabteilung für vorzeitige Babymedikation. Transportbruthäuser sind für die besonderen Anforderungen des Brütereitransports gedacht, daher sind sie ebenfalls tragbar und ein schnelles und sicheres Stapeln ist gewährleistet. Es sollte möglich sein, die Fahrzeugbrutstätte zu erwärmen, die Luft in der Brüterei mit Sauerstoff (O2) anzureichern, einen auf die Größe des Patienten abgestimmten Beatmungsbeutel zuzuordnen und Ordnung und Sauberkeit zu gewährleisten. Ernsthafte Rücksichtnahme Transportbrütereien werden eingesetzt, wenn die entscheidenden Elemente der Frühgeburt oder Kleinkinder in Gefahr sind. Durch die Vorbereitung von Standardfahrzeugbrütereien ist es möglich, erweiterte Behandlungsalternativen bei ernsthaft in Betracht kommenden Medikamenten zu nutzen, wie die Verwendung von Attraktionsgeräten, Beatmungsgeräten (Beatmungsgeräten), Gemischsiphons und der Verbindung von zusätzlichen Geräten zur Überprüfung von Patienteninformationen.

 

Jetzt Mitglied werden!

Treten Sie dem Weltzentrum der Medizintechnik bei und vernetzen Sie sich im größten Medizintechnik-Cluster Deutschlands.

Mitglied werden