Chirurgisches Instrumentarium

Chirurgische Instrumente in der Medizintechnik lassen sich unterteilen in Aufhaltende Instrumente (Wundhaken, Retraktoren, Spreizern, Spekula, Trokarhülsen), Fassende Instrumente (Pinzetten, Klemmen und Fasszangen), Klemmende Instrumente, Schneidende Instrumente (Messer (Skalpell), Scheren, Elektrotom, Kauter, Ultraschallmesser), Nahtgeräte , Optiken und kombinierte Instrumente.

Weil chirurgische Instrumente in der Medizintechnik in offenen Wunden eingesetzt werden, findet heute in ihrer Fertigung vornehmlich rostfreier Stahl, Titan oder Tantal Verwendung. Zu Instrumententypen in der Medizintechnik gehören u.a. Pinzette, Skalpelle und Messer, Scheren, Nahtinstrumente: Faden, Nadel und Nadelhalter, Klemmen, Zangen, Wundhaken, Wundspreitzer, Wundsperrer, Löffel, Küvetten.