Mit einem Studium an einer Dualen Hochschule bekommen Sie fundiertes theoretisches Know-how, das Sie direkt in der Arbeitswelt von Henke-Sass, Wolf mit eigenen Projekten anwenden können. So sammeln Sie schon während des Studiums erste Berufserfahrungen und sind für das Leben nach dem Studium bestens gewappnet. Für das Jahr 2021 bieten wir folgende Studiengänge an:

DH-Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science (B.Sc.)

Mit dem Studiengang Wirtschaftsinformatik werden Studierende nach Abschluss ihres Studiums in eigenverantwortlichen Tätigkeiten im Bereich der Informationsverarbeitung oder Betriebswirtschaft eingesetzt. Sie sind kreative Prozessdesigner*innen und Prozesslenker*innen an der Schnittstelle zwischen Geschäft und Informationstechnologie. Sie konzipieren und realisieren Infrastrukturen von Informationssystemen auf Basis neuester Technologien und wenden diese auf betriebliche Fragestellungen an.

Wirtschaftsinformatiker*innen verbinden innovative Informationstechnologien mit der Geschäftswelt. Das Studium vermittelt fundierte Kenntnisse in den betriebswirtschaftlichen Teilgebieten, wie Materialwirtschaft, Produktion und Logistik, Prozessmanagement, Organisation, Marketing, Rechnungswesen und Controlling. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der angewandten Informatik mit Themen wie Programmierung, Systemanalyse, Betriebssysteme, Datenbanksysteme, Rechnernetze, Internet und Multimedia.

Mögliche Vertiefungsrichtungen sind:

  • Process Engineering & Digital Management
  • Informatik für Finanzdienstleister
  • Verwaltungsinformatik
  • IT-Risikomanagement und Auditing

Das dreijährige Studium endet mit 210-ECTS Punkten und dem akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.).

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre, 6 Semester

Beginn: 1. Oktober 2021

Ort: Henke-Sass, Wolf GmbH, Tuttlingen

Voraussetzungen: Abitur

Berufsschule: DHBW Campus Villingen-Schwenningen

Anforderungen:

  • Gute Englischkenntnisse wünschenswert
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Abläufen und an Informatik
  • Gutes technisches Grundverständnis, Affinität für Informatik
  • Teamfähigkeit und eine gute Auffassungsgabe
  • Eigeninitiative und Flexibilität

Entwicklungschancen:

Bei fachlicher und persönlicher Eignung ist eine Weiterbildung denkbar. Als direkte Anschlussmöglichkeit an der DHBW bietet sich der duale Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) an. Alternativ kommen auch Anschlussmöglichkeiten in berufsbegleitende MBA- oder berufsintegrierende/berufsbegleitende Master-Programme in den Bereichen Informatik (z. B. MBA IT-Management oder M.Sc. Informatik) in Frage.

 

Zur Jobausschreibung