Tuttlingen – Verordnungen, Normen, Technologien und Prozesse: Wer in der Medizintechnik-Branche arbeitet, muss sich derzeit mit einigen Neuerungen beschäftigen – und gleichzeitig bestehende Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen im Blick behalten. Beide Aspekte umfasst das Weiterbildungsprogramm der MedicalMountains GmbH, seit es die Seminare und Lehrgänge gibt.

In regulierten Branchen wie der Medizintechnik gibt es etliche Leitplanken. Sie sind national eingefärbt, mal europäisch gestrichen, mal weltweit bunt: je nachdem, wohin die Reise gehen soll. Die Leitplanken sind aber gleichzeitig auch Schranken. Weiter darf, wer die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt. Die Unternehmen haben also links und rechts nur – im wahrsten Sinne – „eingeschränkten“ Spielraum, und vorn regelmäßig neue Hürden zu nehmen. In diesem Spannungsfeld vermitteln Weiterbildungen Orientierung, Perspektiven und die passenden „Schranken-Öffner“. Wissen und Wertschöpfung hängen immer enger zusammen.

Die Bedeutung von Wissenserwerb und -erneuerung war bei der MedicalMountains GmbH von Anfang ein Kernthema – das über die Jahre kontinuierlich gewachsen ist:

  • 2013 8 durchgeführte Seminare, 64 Teilnehmer
  • 2014 12 durchgeführte Seminare, 84 Teilnehmer
  • 2015 34 durchgeführte Seminare, 277 Teilnehmer | 1 Zertifikatslehrgang, 8 Teilnehmer
  • 2016 43 durchgeführte Seminare, 609 Teilnehmer | 4 Zertifikatslehrgänge, 22 Teilnehmer
  • 2017 60 durchgeführte Seminare, 807 Teilnehmer | 4 Zertifikatslehrgänge, 22 Teilnehmer
  • 2018 76 durchgeführte Seminare, 872 Teilnehmer | 6 Zertifikatslehrgänge, 44 Teilnehmer
  • 2019 94 durchgeführte Seminare, 1036 Teilnehmer | 8 Zertifikatslehrgänge, 53 Teilnehmer

Das Credo bei diesen und allen weiteren Veranstaltungen formuliert Alwin Reger, bei der Medical Mountains GmbH für den Bereich Weiterbildung verantwortlich, so: „Die Teilnehmer erhalten keine rein theoretischen Lehrstunden, sondern pragmatische, praxisnahe Lösungsansätze an die Hand. Das ist die Erwartung der Unternehmen an uns und daher unser Anspruch an das Programm.“

Die Weiterbildungen sind indes nicht nur breit gefächert, sondern auch verschieden tief gestaffelt. Bedeutet, dass sowohl Basics als auch Detailaspekte vermittelt werden. „Die Expe

zum Originalartikel