In die Umsetzung der EUDAMED-Datenbank ist Bewegung gekommen: Die Registrierung von Wirtschaftsakteuren soll bereits im März 2021 möglich sein, teilt die Europäische Kommission mit. Nutzern der ERP-Software Majesty bieten die UB-Software GmbH und die MedicalMountains GmbH als Gemeinschaftsprojekt an, ein Modul zur Anbindung an die EUDAMED-Datenbank noch bis Mitte August mit MedicalMountains-Rabatt vorzubestellen.

Bisher hieß es, dass die Europäische Datenbank für Medizinprodukte erst im Mai 2022 ganzheitlich in Betrieb gehen soll. Wie die Europäische Kommission auf ihrer Webseite informiert, habe man sich nun aber im Einvernehmen der Medical Device Coordination Group (MDCG) dazu entschlossen, die verschiedenen Bausteine schrittweise zur Verfügung zu stellen, sobald sie funktionsfähig sind. Als erstes soll die Registrierung von Wirtschaftsakteuren bis spätestens März 2021 möglich sein. Die Übermittlung von UDI-Daten und Zertifikaten könnte nach derzeitigem Plan dann ab Mai 2021 erfolgen (Quelle: Webseite der Europäischen Kommission ).

Auch wenn sich nun ein schrittweises Vorgehen abzeichnet: EUDAMED gehört zu den EU-MDR-Themen, die nach wie vor viele Fragezeichen aufwerfen. „Nachdem der Geltungsbeginn auf Mai 2021 verschoben worden ist, verbleibt den Unternehmen etwas mehr Zeit, wichtige Weichenstellungen vorzunehmen“, sagt MedicalMountains-Geschäftsführerin Julia Steckeler, „und dazu gehört, sich mit EUDAMED auseinanderzusetzen.“ Das hat auch und besonders das Team von UB-Software in den vergangenen Monaten intensiv getan und das Modul zur Anbindung der ERP-Software Majesty programmiert. Mit der Software kann eine Analyse der vorhandenen Daten und gegebenenfalls eine Datenpflege vorgenommen werden. Ebenso wird die Konfiguration der EUDAMED-Stammdatenerfassung initiiert, womit dann auch Export-Dateien (im XML-Format) möglich sind. „Wer diese Vorarbeiten jetzt schon vornimmt, vermeidet beim endgültigen Start eventuelle Engpässe“, ist Julia Steckeler weiterhin überzeugt.

Ende 2019 haben die UB-Software GmbH und MedicalMountains GmbH ein Gemeinschaftsprojekt gestartet, in dessen Rahmen Majesty-Nutzer das EUDAMED-Modul zum Vorzugspreis ordern können. Die „Early Birds“ kamen bis Mitte Mai zum Zug. In der nun angelaufenen zweiten Runde besteht indes noch bis Mitte August die Möglichkeit, durch eine Vorbestellung über die MedicalMountains GmbH einen Rabatt in Höhe von 500 Euro im Vergleich zum späteren regulären Listenpreis zu erhalten. Eine Voraussetzung ist, dass die Unternehmen bereits über einen bestehenden Pflegevertrag für Majesty verfügen.

Das Bestellformular ist unter diesen Link abrufbar. Weitere Informationen erteilt Meinrad Kempf unter Tel. +49 7461 969721-8 oder per E-Mail kempf@medicalmountains.de .

zum Originalartikel