Tuttlingen – Das Innovation Forum Medizintechnik des Technologieverbunds TechnologyMountains e.V., der Clusterorganisation MedicalMountains GmbH und der Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg geht in die zwölfte Runde: Am 14. Oktober 2020 ist die Tuttlinger Stadthalle wieder Drehscheibe für Kommunikation und Information – ganz im Sinne einer neuen Vernetzung. Anmeldungen sind für Besucher ab sofort und für Aussteller weiterhin möglich.

Vernetzung: In diesem Begriff ruht ein doppeltes Potenzial. Zum einen, indem Daten und Informationen erfasst und ausgewertet, Prozesse optimiert und neue Geschäftsmodelle etabliert werden. Zum anderen, indem Partner aus Industrie und Wissenschaft gemeinsam Projekte angehen, Synergien entdecken und nachhaltige Innovationen entwickeln. Das Innovation Forum Medizintechnik bildet diese Schnittstellen real ab. Keynotes und Vorträge verzahnen eine große Bandbreite an Technologien. Aussteller präsentieren fortschrittliche Produkte und Dienstleistungen. Mehrere Dialog-Plattformen ermöglichen den gezielten Austausch zwischen allen Teilnehmern. Aus diesem Miteinander entstehen kreative Lösungen und Perspektiven. Mehr als vielleicht jemals zuvor ist Vernetzung gleichbedeutend mit Zukunft. Zusammenkommen, zusammenhalten, zusammenwachsen – zusammen wachsen.

Besucher können Sie bis zum 08. September 2020 von dem Frühbucherrabatt profitieren. Teilnehmer aus TechnologyMountains-Mitgliedsunternehmen erhalten zudem einen Rabatt von 50%.

Ebenso sind aktuell noch Ausstellerflächen verfügbar. Der aktuelle Hallenplan kann über diesen Link eingesehen werden.

Anmeldungen sind über die Webseite https://www.innovation-forum-medizintechnik.de/anmeldung möglich.

Weitere Informationen für Besucher gibt es über diesem Link oder bei Britta Norwat, Tel. +49 (0)7461 96 97 214, E-Mail: norwat@medicalmountains.de.

zum Originalartikel