Tuttlingen – Im Rahmen des von der BIOPRO Baden-Württemberg koordinierten MDR-Soforthilfe-Programms befinden sich derzeit fünf weitere Konsortien für gemeinschaftliche klinische Literaturauswertungen im Aufbau. Die Produktgruppen betreffen u.a. Gefäßclips, Führungsdrähte und Insufflatoren. Anmeldungen nimmt Marena Hauser entgegen.

Folgende Literaturauswertungen befinden sich aktuell in Erstellung:

  • L28: Produkte für die Sehprüfung
    Die anvisierte Produktgruppe definiert sich aus Produkten für die Sehprüfung, welche zur Risikoklasse 1 gehören. Sehteste sind visuelle Darbietungen von Sehzeichen, welche von qualifizierten Fachleuten (z.B. Augenoptiker, Augenärzte, Betriebsärtze) eingesetzt werden, um verschiedene Sehfunktionen einer Person zu überprüfen. Hierzu zählen zB die Sehschärfe in Ferne und Nähe, das Stereosehen, das Farbensehen und das Kontrastsehen.
    Konsortium ist offen, Anmeldungen sind möglich und erwünscht.
  • L33 Gefäßclips
    Clips für Blutgefäße werden grundsätzlich zur Blutstillung eingesetzt und sind für einen temporären Einsatz vorgesehen. Hierbei hat der gesetzte Clip einen stabilen Halt auf der betroffenen Struktur zu sichern ohne dass es dem Chirurgen großen Aufwand bedarf, diesen entsprechend zu setzen. Ob eine Abgrenzung zu permanent im Körper verbleibenden Clips, beispielsweise im Rahmen der Therapie von Aneurysmen vorzunehmen ist, wird nach Bedarf des Konsortiums und Expertise des Dienstleisters entschieden.
    Konsortium ist offen, Anmeldungen sind möglich und erwünscht.
  • L34 Führungsdrähte
    Die anvisierte Produktgruppe bezieht sich auf Führungsdrähte, welche der Einführung, Stabilisierung und Platzierung von Kathetern dienen. Je nach Indikation und damit zusammenhängender anatomischer Struktur ist die Spitze des Führungsdrahtes entsprechend geformt, beispielsweise durch eine Biegung dieser. Grundsätzlich kann die Indikation von Führungsdrähten variieren – beispielsweise ob vaskulär oder im Rahmen einer ERCP eingesetzt. Dem entsprechend soll eine Betrachtung der Produktportfolios der Konsortialpartner darüber entscheiden, ob ein Basisdokument ausreicht oder ob die Erstellung einer zweiten Auswertungen innerhalb der Produktgruppe notwendig ist.
    Konsortium ist offen, Anmeldungen sind möglich und erwünscht.
  • L35 Insufflatoren
    Für die Durchführung laparoskopischer Eingriffe im Abdomen wird Raum benötigt – dies wird durch die Insufflation mit Gas, zumeist CO2, erreicht. Der Insufflator ist somit ein grundlegendes Produkt für die Schaffung des Pneumoperitoneums und somit für die Durchführung minimalinvasiver Eingriffe, welche den Großteil abdomineller Eingriffe aufmachen. Neben dem Einsatz im Bereich der Laparoskopie wird die Insufflation beispielsweise im Rahmen von Koloskopien benötigt. Eine Abgrenzung der Patientenpopulation ist hier nicht notwendig, die Insufflation wird unabhängig von Alter, Geschlecht, etc. benötigt.
    Konsortium ist offen, Anmeldungen sind möglich und erwünscht.
  • L37 Produkte für die Intubation
    Die anvisierte Produktgruppe umfasst alle Tuben, Intubationsspatel (auch mit Video-Unterstützung, jedoch keine Endoskope), Intubationszangen und Führungsdrähte. Ausgeschlossen von dieser Produktgruppe sind Produkte, welche an den Tubus angeschlossen werden, beispielsweise Beatmungsschläuche, Rubenbeutel oder Messsonden.
    Konsortium ist offen, Anmeldungen sind möglich und erwünscht.

Investition:
Bitte beachten Sie, dass sich an den Konsortien nur Medizintechnik-Unternehmen aus Baden-Württemberg beteiligen können.
Die Projektbeteiligung pro Produktgruppe beträgt für Konsortiumsteilnehmer 300 € (zzgl. MwSt.). Nachträgliche Käufer mit Unternehmenssitz in Baden-Württemberg können die fertig erstellte Literaturauswertung für 840 € (zzgl. MwSt.) erwerben. Unternehmen außerhalb Baden-Württembergs können die Literaturauswertungen nach Fertigstellung für 1.500 € (zzgl. MwSt.) beziehen.

Interessenten an einer gemeinschaftlichen Literaturauswertung melden sich bei der MedicalMountains GmbH mit dem ausgefüllten Antwortbogen und dem ausgefüllten Letter of Intent .

Weitere Details

zum Originalartikel