Tuttlingen – Melanie Gebel ist das neue Gesicht für den Weiterbildungsbereich der MedicalMountains GmbH. Sie übernimmt den Stab von Alwin Reger und zeichnet künftig für die Seminare, Zertifikatslehrgänge und weitere Formate verantwortlich. Zudem liegt die Messe-Organisation in ihren Händen.

Die studierte Event-Managerin kommt aus der Veranstaltungsbranche und bringt den gesammelten Erfahrungsschatz nun bei der MedicalMountains GmbH ein. „Ihr beruflicher Hintergrund hilft natürlich ungemein, unsere Angebote weiter zu professionalisieren“, finden die MedicalMountains-Geschäftsführerinnen Yvonne Glienke und Julia Steckeler. „Davon profitieren wir als Team, vor allem aber unsere Kunden, also die Unternehmen in den MedicalMountains und weit darüber hinaus.“ Melanie Gebel übernimmt die Planung und Organisation des Weiterbildungsprogramms, das für 2021 rund 140 Einzelveranstaltungen und 11 Zertifikatslehrgänge umfasst. „Eine herausfordernde und schöne Aufgabe“, blickt die 27-Jährige voraus. „Ich freue mich darauf, die Referenten, die Teilnehmer und die Unternehmen kennenzulernen und in den Austausch zu gehen. Dialog und Kommunikation sind das A und O für ein passgenaues und praxisgerechtes Programm.“ Das bestehende Gute kontinuierlich verbessern und gleichzeitig Neues entwickeln, so könnte das Credo lauten.

Parallel dazu übernimmt Melanie Gebel die Messe-Organisation. Der nächste Termin ist Anfang Mai bei der „T4M – Technology for Medical Devices“ in Stuttgart. Die MedicalMountains GmbH ist wieder mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Knapp 200 Quadratmeter Fläche sind bereits reserviert, die Akquise läuft. „Weitere Medizintechnik-Unternehmen sind willkommen, sich auf der Fachmesse unter unserem Dach zu präsentieren“, sagt Melanie Gebel. Interessierte können sich bei ihr unter 07461 969721-63 oder gebel@medicalmountains.de melden.

zum Originalartikel