Anbieter & Produkte

Bronchoskopie

1 - 2 von 2 Ergebnisse

1 - 2 von 2 Ergebnisse

Bronchoskopie aus dem Bereich Bronchoskopie (FACHBEREICH) - Bronchoskopie (FACHBEREICH)

Bronchoskopie Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Bronchoskopie in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Wenn ein Fremdkörper in der Lunge gefunden wird, wird eine Bronchoskopie durchgeführt, um ihn zu entfernen. Das Bronchoskop ist flexibel und kann in die Atemwege eingeführt werden, um den Bereich zu beobachten. Dieses Verfahren ist oft ein ambulantes Verfahren, aber es kann vorkommen, dass es notwendig sein kann, das Verfahren in einem Krankenhaus durchzuführen. Nach einer Stenose wird der Patient einer Vollnarkose unterzogen, um den Eingriff angenehmer zu gestalten. Wenn der Patient Schmerzen, Kurzatmigkeit, Bluthusten oder ein Engegefühl in der Brust verspürt, das länger als ein paar Tage anhält, wird ein Beruhigungsmittel verabreicht, um die Atemwege zu betäuben und ihn angenehm zu halten. Während sie nicht schlafen, werden sie schläfrig sein, aber sie werden sich wahrscheinlich nicht an die Prozedur erinnern.

Vor dem Eingriff erhält der Patient ein orales Beruhigungsmittel und wechselt einen Krankenhauskittel. Ein Hörgerät oder eine Brille werden vor dem Eingriff entfernt. Sobald der Patient vorbereitet ist, führt der Arzt das Bronchoskop durch Mund oder Nase ein. Das Verfahren dauert in der Regel 30 Minuten. Einige Patienten leiden jedoch nach dem Eingriff unter Halsschmerzen und Husten. Wenn dies der Fall ist, wird ein Arzt Hustenmedikamente und ein Anti-Angst-Medikament verabreichen, um Beschwerden vorzubeugen.

Vor einer Bronchoskopie müssen Patienten ihren Arzt konsultieren, um die Risiken und Vorteile des Verfahrens zu besprechen. Eine Bronchoskopie ist ein ambulanter Eingriff und die Patienten werden in der Regel innerhalb eines Tages nach dem Eingriff nach Hause geschickt. Nach dem Eingriff wird der Patient Halsschmerzen und Husten haben, aber die Operation wird keine Komplikationen nach sich ziehen. Nach dem Test sollte der Patient einen Nachsorgetermin vereinbaren, um zu sehen, wie das Verfahren verlaufen ist.

Das Verfahren wird in einem Krankenhaus durchgeführt und die meisten Patienten sind während des Verfahrens wach. Sie erhalten vor dem Eingriff ein Lokalanästhetikum oder Beruhigungsmittel zur Betäubung von Nase und Rachen. Der flexible Bronchoskopschlauch wird in die Bronchien eingeführt. Einige Patienten spüren möglicherweise ein Ziehen, wenn der Schlauch in ihre Lunge eingeführt wird. Manche Menschen können Schmerzen verspüren, wenn sich der Schlauch in ihre Lunge bewegt. Eine Person kann Sauerstoff erhalten, um ihr beim Atmen zu helfen.

Das Bronchoskop wird verwendet, um in die Atemwege zu schauen. Ein dünnes Instrument wird durch das Rohr geführt, um eine Probe des Luftsacks zu entnehmen. Die Bronchoskopie ist ein hochwirksames Instrument, um die Quelle eines anhaltenden Hustens zu lokalisieren. Ein Pneumologe wird das Verfahren durchführen, wenn der Patient chronisches Asthma hat. In einigen Fällen können Patienten Schmerzen verspüren. Obwohl Husten relativ häufig vorkommt, kann er auch die Ursache einer hartnäckigen Infektion oder einer ernsteren Erkrankung sein.

Der Eingriff erfolgt über einen Schlauch, der durch Nase und Mund geführt wird. Das Bronchoskop wird verwendet, um in die Atemwege zu sehen und um ein Objekt zu untersuchen, das sich möglicherweise in den Atemwegen befindet. Das Bronchoskop ist ein Mehrzweckwerkzeug und muss zwischen den Verwendungen nicht aufbereitet werden. Die wiederverwendbare Tracheostomiekanüle ist die bevorzugte Wahl für Patienten mit chronischem Asthma.

Eine Bronchoskopie kann erforderlich sein, wenn der Patient Brustschmerzen oder Husten hat und Schluckbeschwerden hat. Wenn das Verfahren zur Entfernung eines Lungenknotens erforderlich ist, können Gewebeproben und Schleim entnommen werden. Wenn das Verfahren erfolgreich ist, wird eine Biopsie durchgeführt. Ein Patient kann verwirrt sein, wenn er aus der Anästhesie erwacht. Während der Bronchoskopie überprüft der Arzt die Atemwege, um die Gesundheit des Patienten sicherzustellen.

Bei einer Bronchoskopie wird das Bronchoskop durch einen Seitenport eingeführt, an dem der Anästhesist einen Beatmungsport anschließt. In manchen Fällen wird das Bronchoskop an einer starren Absaugung befestigt. Für die Absaugung kann dem Patienten ein flexibler Absaugkatheter gegeben werden. Ein starrer Absaugkatheter kann verwendet werden, wenn ein starrer Schlauch zu klein ist.

Die erste Indikation für eine Bronchoskopie ist die Entfernung eines Fremdkörpers. 1897 entfernte Gustav Killian mit einem Metallrohr und örtlicher Betäubung einen Schweineknochen aus der Lunge eines Bauern. Dieses Verfahren ist heute der Standard zur Entfernung von Fremdkörpern aus der Lunge. Dieses Verfahren kann vielen Patienten das Leben retten, die andernfalls unter Aspiration leiden würden. Das flexible Bronchoskop wird verwendet, um diese entzündeten Bereiche zu erreichen und sie bequem zu machen.

Jezt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen