Anbieter & Produkte

Anbieter für Gastroenterologie (Magen-Darm-Trakt / Gastrologie)

1 - 13 von 13 Ergebnisse

Elektrochirurgie Instrumente
DIMEDA Instrumente GmbH
Wundspreizer Instrumente
Rudolf Storz GmbH
Rippenspreizer Instrumentarium
medical bees GmbH
Rippenspreizer Instrumente
Rudolf Storz GmbH

1 - 11 von 11 Ergebnisse

Gastroenterologie aus dem Bereich Gastroenterologie (Magen-Darm-Trakt / Gastrologie) (FACHBEREICH) - Gastroenterologie (Magen-Darm-Trakt / Gastrologie) (FACHBEREICH)

Gastroenterologie Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Gastroenterologie (Magen-Darm-Trakt / Gastrologie) in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Die Gastroenterologie umfasst die Diagnose, Behandlung und Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und seiner verwandten Organe, Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse. Der Schwerpunkt der Berufsfelder liegt auf Endoskopie, Hepatologie und Magen-Darm-Onkologie. Wichtige Magen-Darm-Erkrankungen sind beispielsweise Geschwürerkrankungen (Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür), Magen-Darm-Tumoren (Dickdarmkrebs), Lebererkrankungen wie Zirrhose und Hepatitis, Darmkrankheiten wie Zöliakie oder entzündliche Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Eine große Anzahl von Krankheiten umfasst sogenannte funktionelle Erkrankungen (funktionelle Dyspepsie, Reizdarmsyndrom).

Die Gastroenterologie ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes befasst. Das Gebiet umfasst die Untersuchung der normalen Funktion der Magen-Darm-Organe, ihrer Nährstoffaufnahme und Abfallbeseitigung. Das Feld umfasst auch Probleme im Zusammenhang mit der Leber und der Ernährung, wie z. B. IBS. Es ist ein Spezialgebiet, und es gibt viele vom Vorstand zertifizierte Praktiker. Sie können einen Gastroenterologen in Ihrer Nähe finden, indem Sie eine Überweisung von einem Hausarzt einholen.

Die in der Gastroenterologie verwendeten chirurgischen Instrumente sind hoch entwickelt. Endoskopische Schlingen sind beispielsweise ein gängiges Ausrüstungsteil. Diese Werkzeuge werden verwendet, um Fremdkörper aus dem Verdauungskanal zu entfernen. Sie können auch zur Durchführung von Polypektomieverfahren verwendet werden. Andere Instrumente, die häufig in der Gastroenterologie verwendet werden, sind die Sengstaken-Blackmore-Sonde (zur Blutung bei Patienten mit gastroösophagealen Varizen), der Savary-Gilliard-Dilatator, die APC-Einheit (Argon-Plasma-Koagulation), PEG-Sonden und eine Menghini-Nadel für die perkutane Leberbiopsie.

Ein Koloskop ist eines der wichtigsten medizinischen Geräte in der Gastroenterologie. Das Gerät, das wie ein dünner Schlauch aussieht, wird verwendet, um den Dickdarm sichtbar zu machen und zu untersuchen. Es kann bei der Ballondilatation des Ösophagus, der Pylorusballondilatation und der Ballondilatation im Ileokolon verwendet werden. Darüber hinaus wird eine Heizsonde verwendet, um bei der Thermokoagulation blutender Blutgefäße zu helfen.

Eine nasogastrale Sonde ist ein steriles, nicht-invasives und netzbetriebenes Gerät, das das Einführen einer perkutanen Gastrostomiesonde in den Gastrointestinaltrakt erleichtern soll. Ein Peritonealkatheter ist ein steriles, teilweise implantiertes und implantierbares Gerät, das die duodenale Nährstoffaufnahme reduzieren soll. Im Magen-Darm-Trakt werden auch mehrere andere Verfahren angewendet, z. B. das gastrointestinale Stenting.

Die flexible Endoskopie ist ein chirurgisches Verfahren, bei dem ein dünner Schlauch verwendet wird. Sein Zweck ist es, den Druck im Dickdarm zu messen. Es kann auch den pH-Wert und die elektrische Impedanz messen. Ein stentähnliches Gerät ist ein steriles, nicht invasives Röhrchen, das im Zwölffingerdarm platziert wird, um die Menge an Abfall und Stuhl, die verdaut werden, zu reduzieren. In einigen Fällen wird bei einem weitreichenden medizinischen Problem ein Stent in den Dünndarm eingesetzt.

Das Aufgabengebiet der Gastroenterologie ist recht groß. Es deckt alle Aspekte des Verdauungstrakts ab, einschließlich der Aufnahme von Nährstoffen und der Gesundheit von Leber und Dickdarm. Dazu gehören auch Erkrankungen der Leber und der Speiseröhre. Seine Ärzte behandeln auch Krebserkrankungen des Darms und der Leber und behandeln eine Vielzahl von Erkrankungen, die das GI-System betreffen. Sobald diese Bedingungen identifiziert sind, können sie behandelt werden.

Die Ausbildung in der Endoskopie ist ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung eines Gastroenterologen. Bei diesem Verfahren werden flexible, beleuchtete Schläuche mit eingebauten Videokameras verwendet, um das Innere des Magen-Darm-Trakts sichtbar zu machen. Die Auszubildenden lernen die richtige Durchführung des Verfahrens und die Verabreichung von sedierenden Medikamenten, um den Patientenkomfort zu gewährleisten. Fortgeschrittene endoskopische Verfahren werden auch angehenden Gastroenterologen gelehrt. Diese Ärzte können Steine entfernen, ohne sie invasiv zu entfernen.

Jetzt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen