Laryngoskopie

Produkte & Dienstleistungen für Laryngoskopie

Produkte (6) Anbieter (5)

1 - 6 von 6 Ergebnisse

Naso-Pharyngo-Laryngoscope
DIMEDA Instrumente GmbH
Endoskopische Instrumente
DIMEDA Instrumente GmbH
Handel mit Allgemeininstrumenten
DANmed/STERIS Deutschland GmbH
Chirurgische Instrumente
MATTES Instrumente GmbH

Produktverzeichnis Laryngoskopie

Laryngoskopie Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Laryngoskopie in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Eine direkte Laryngoskopie ist ein chirurgischer Eingriff am Rachen. Dieses Verfahren wird typischerweise an einer bewusstlosen Person durchgeführt. Der Patient wird auf den Rücken gelegt und das Laryngoskop wird durch den Mund auf der rechten Seite des Rachens eingeführt. Das Laryngoskop wird dann auf die linke Seite geklappt und anterior und posterior eingeführt. Der Patient wird dann nach oben und vorne gehoben. Dieses Verfahren wird in einem Operationssaal durchgeführt, und der Patient ist vollständig auf Atemnot vorbereitet.

Eine direkte Laryngoskopie verwendet ein flexibles oder starres Endoskop, um tiefer in den Rachen zu sehen. Durch die Flexibilität des Endoskops kann der Arzt den Rachen besser sehen und ist bequemer. Das starre Endoskop wird häufig für Operationen verwendet. Es kann verschiedene Erkrankungen wie Stimmprobleme oder Knoten diagnostizieren und Ärzten helfen, die Ursache zu ermitteln. Das Verfahren kann auch Verletzungen des Rachens oder der Luftröhre sowie Blockaden oder Verengungen der Atemwege erkennen.

Die direkte Laryngoskopie ist ein wichtiger Teil des diagnostischen Prozesses bei bestimmten Krankheiten, wie zum Beispiel Kehlkopfkrebs. Bei diesem Verfahren wird ein dünner flexibler Betrachtungstubus verwendet, um die Stimmlippen zu untersuchen. Die moderne Version dieses Verfahrens verwendet ein Glasfaserkabel, um ein klareres Bild zu liefern. Es ermöglicht dem Arzt, die Stimmlippen sichtbar zu machen und eine korrekte Diagnose zu stellen. Sprechen Sie für weitere Informationen mit Ihrem Arzt über Allergien oder Medikamente, die Sie einnehmen.

Das Verfahren kann direkt oder indirekt durchgeführt werden. Die herkömmliche Technik verwendet ein starres Betrachtungsinstrument. Dies gibt dem Arzt jedoch nicht genügend klare Sicht, um eine tracheale Intubation durchzuführen. Glücklicherweise gibt es mittlerweile eine Reihe von Alternativen zur traditionellen direkten Laryngoskopie. Einige davon sind das beleuchtete Mandrin, Bullard-Oszilloskop und WuScope. Sobald Ihr Arzt das Problem gefunden hat, wird er es mit einem kleinen Teleskop entfernen. Der Eingriff erfolgt in der Regel ambulant und erfordert keinen Krankenhausaufenthalt.

Das Laryngoskop wird dem Patienten in Rückenlage eingeführt. Der Arzt verwendet eine spezielle Aufhängevorrichtung, um das Instrument aufzuhängen. Der Patient sollte vollständig schlafen, während das Verfahren durchgeführt wird. Wenn das Verfahren ein Trauma beinhaltet, kann der Arzt ein Vakuum verwenden, um den Fremdkörper zu entfernen. Das Gerät kann auch auf der Brust des Patienten platziert werden. Es ist sicher und effektiv, aber die Laryngoskopie erfordert eine weitere Operation.

Während des Eingriffs verwendet der Laryngoskopiker ein flexibles Laryngoskop mit eingebauter steuerbarer Absaugung. Das direkte Laryngoskop wurde speziell für die Trauma-Intubation entwickelt und verhindert, dass Sekrete das Instrument verstopfen. Es verfügt über eine eingebaute LED-Lichtquelle und zwei steuerbare Saugeinlässe für eine klare Sicht auf die Atemwege.

Dieses Verfahren ist nicht lebensbedrohlich, kann jedoch leichte bis starke Schmerzen verursachen. In einigen Fällen können bei Patienten Übelkeit oder allgemeine Muskelschmerzen auftreten. In einigen Fällen kann der Patient Halsschmerzen haben. Es ist normal, dass sich der Hals nach dem Eingriff wund anfühlt, aber ein kleiner Schmerz kann Erbrechen verursachen. Wenn ein Kind hustet, kann der Arzt ein spezielles Spray verwenden, um den Bereich zu betäuben.

Eine direkte Laryngoskopie ist nicht erforderlich. Es ist nicht invasiv und dauert nur fünf bis 45 Minuten. Sie ist eine gute Option für Notfälle, da sie eine weniger invasive Alternative zur direkten Laryngoskopie darstellt. Abgesehen von den Vorteilen ist die direkte Laryngoskopie nicht nur schneller als die indirekte, sondern auch zeitsparend. Die Zeit, die zum Intubieren eines Patienten benötigt wird, wird um 50 % verkürzt.

Es gibt zwei grundlegende Arten der Laryngoskopie. Eine direkte Laryngoskopie verwendet eine direkte Sichtlinie (ein gerades Laryngoskop). Ein flexibles Laryngoskop verwendet ein Licht und einen dünnen Spiegel. Das Licht scheint in den Mund, um die Stimme des Patienten zu sehen. Dieser Test kann in einer Arztpraxis in fünf bis zehn Minuten durchgeführt werden. Der Patient sitzt während des Eingriffs auf einem Stuhl. Oft wird vor dem Test ein Betäubungsspray verabreicht.

Bei einer direkten Laryngoskopie wird ein ETT verwendet, bei dem es sich um eine elektronische Röhre handelt, die durch den Mund geführt wird. Das Zielfernrohr wird durch die Nase in den Mund eingeführt. Der Patient ist während des Eingriffs normalerweise wach, und der Arzt verwendet eine Videokamera, um auf die Sprachbox zu schauen. Das Video ermöglicht dem Arzt zu sehen, was im Kehlkopf passiert. Sobald der Eingriff abgeschlossen ist, entfernt der Arzt den Fremdkörper.

Jezt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen