Anbieter & Produkte

Anbieter für Nasenchirurgie

1 - 6 von 6 Ergebnisse

Rhinomanometer MERZ Rhino®
Merz Medizintechnik GmbH
Scheren
PRO-MED Instrumente GmbH

1 - 5 von 5 Ergebnisse

Nasenchirurgie aus dem Bereich Nasenchirurgie (FACHBEREICH) - Nasenchirurgie (FACHBEREICH)

Nasenchirurgie Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Nasenchirurgie in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Eine Nasenkorrektur ist ein kosmetischer chirurgischer Eingriff, der durchgeführt wird, um die Größe und Form der Nase eines Patienten zu verändern. Es kann eine Reihe von Problemen korrigieren, einschließlich einer Beule oder eines umgekehrten Buckels. Manchmal kann es sogar Atemprobleme verbessern. Die Operation ist für alle Altersgruppen wirksam und wird oft für Menschen empfohlen, die an chronisch verstopfter Nase und Atembeschwerden leiden. Die Genesungszeit für eine Nasenoperation hängt vom Umfang des Eingriffs ab, aber die Patienten sollten damit rechnen, dass sie mehrere Stunden im Krankenhaus und außerhalb des Krankenhauses bleiben müssen.

Das Verfahren erfordert entweder einen externen oder internen Einschnitt. Die Haut wird angehoben und Knochen und Knorpel werden entfernt oder neu angeordnet. Die Haut wird dann über dem umgeformten Knochen geschlossen. Abhängig von der Art der Operation kann der Patient einige Tage lang Blutergüsse um die Augen bekommen. Darüber hinaus kann der Chirurg eine Packung in die Nase legen, um das Septum zu stabilisieren, was einige Wochen dauern wird, bis es verschwindet.

Eine andere Art der Nasenoperation beinhaltet einen Schnitt in der Nase, und der Chirurg hebt die Haut an, um Knochen zu entfernen und den Knorpel neu anzuordnen. Die Haut wird dann wieder zusammengenäht, um den modifizierten Knochen zu bedecken. Nach erfolgreichem Eingriff wird außen an der Nase eine provisorische Nasenschiene angebracht, die die Form für einige Tage hält. Eine Septumschiene wird in die Nase eingesetzt und innerhalb einer Woche entfernt.

Während des Eingriffs macht der Chirurg zwei Schnitte in der Nase, einen innen und einen außen. Dann wird die Haut angehoben und Knochen und Knorpel werden neu angeordnet. Der Chirurg schließt dann den Einschnitt. Nach der Operation wird an der Außenseite der Nase eine provisorische Nasenschiene angebracht, die etwa eine Woche lang die neue Form behält. In den Nasenlöchern werden Einschnitte gesetzt, um das Septum zu stabilisieren. Nach dem Eingriff wird die Septumschiene entfernt.

Nach der Operation erhalten die Patienten Antibiotika und Schmerzmittel, um die Beschwerden zu lindern. Bei einigen Patienten kann es nach der Operation zu einer verstopften Nase kommen, die bis zu zwei Wochen andauern kann. Eine verstopfte Nase ist jedoch vorübergehend. Der Chirurg entfernt die Stents, wenn der Patient bereit ist. Das Verfahren wird die Gesundheit des Patienten nicht beeinträchtigen. Im Allgemeinen hinterlässt das Verfahren keine sichtbaren Narben. Abgesehen von der Narkose werden die Patienten noch am selben Tag nach Hause entlassen.

Die Operation ist nicht so kompliziert, wie es klingt. Es wird unter Narkose durchgeführt und der Patient sollte nach dem Eingriff gehen und sprechen können. Der Eingriff ist nicht traumatisch und kann sogar ambulant durchgeführt werden. Sie ist in der Regel erfolgreich und kann zur Verbesserung der Lebensqualität des Patienten beitragen. Es gibt viele Möglichkeiten für eine Nasenschiene, aber sie sollten vor der Operation von einem Arzt gründlich geprüft werden.

Sobald der Arzt die beste Vorgehensweise bestimmt hat, wird er Ihre Nase von innen und außen untersuchen. Je nach Ausmaß des Kollapses kann die Operation eine Schiene oder Tamponade erfordern. Während dieser Zeit kann der Chirurg eine Nasenendoskopie durchführen, bei der es sich um eine kleine Kamera handelt, mit der er mehr Details in der Nase sehen kann. Während dieses Verfahrens erhält der Patient ein topisches Betäubungsspray, um die Schmerzen zu lindern und die Gewissheit zu haben, dass das Verfahren erfolgreich sein wird.

Obwohl eine Nasenoperation teuer sein kann, sind die Ergebnisse es in der Regel wert. Nach der Operation können Blutergüsse und eine wunde Nase auftreten. Der Arzt wird nach der Operation eine Schiene verwenden, um die Nase zu stabilisieren und ein Herausfallen zu verhindern. Dies ist für viele Patienten ein notwendiger Teil des Genesungsprozesses. Es hilft dem Patienten, richtig zu atmen, verhindert gleichzeitig das Infektionsrisiko und reduziert postoperative Schmerzen.

Nach der Operation kann es beim Patienten zu postoperativen Blutergüssen und vorübergehendem Sehverlust kommen, die Erholungsphase ist jedoch relativ kurz und schmerzlos. Typisch für diesen Eingriff ist eine postoperative Phase von ein bis zwei Stunden. Eine postoperative Behandlung ist in der Regel nach etwa einer Stunde abgeschlossen. Es kann einen ganzen Tag dauern, aber das Verfahren ist sehr effektiv. Infektionen und Blutergüsse sind häufig. Einige Patienten benötigen eine vollständige Nasenkorrektur, aber es ist kein riskantes Verfahren.

Jetzt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen