Anbieter & Produkte

Anbieter für Rektoskopie

1 - 5 von 5 Ergebnisse

1 - 1 von 1 Ergebnisse

Rektoskopie aus dem Bereich Rektoskopie (FACHBEREICH) - Rektoskopie (FACHBEREICH)

Rektoskopie Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Rektoskopie in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Bei einer Rektoskopie führt ein Gesundheitsdienstleister ein geschmiertes Proktoskop in den Anus und das Rektum ein, um den Darm zu untersuchen. Wenn Anomalien gefunden werden, kann eine Gewebebiopsie erforderlich sein. Das Rektoskop bläst auch Luft in den Darm, was als anale Stimulation bekannt ist. Patienten können während des Verfahrens Krämpfe oder Völlegefühl verspüren. Aber das Verfahren ist nicht schmerzhaft.

Zur Intubation wird ein starres Rektoskop verwendet. Der Obturator wird entfernt, um einen luftdichten Verschluss herzustellen. Mithilfe eines Ballons wird das Rektum mit Luft aufgeblasen, was das Vorschieben des Rektoskops erleichtert. Das Gerät wird dann nach Überprüfung entfernt. Das Verfahren ist komfortabler als Sie vielleicht denken. Trotz der mit dem Eingriff verbundenen Risiken ist die Rektoskopie eine sichere und hochwirksame Methode zur Diagnose vieler Erkrankungen.

Der Eingriff dauert in der Regel etwa 30 Minuten. Der Eingriff erfordert einen kleinen Schnitt am Unterbauch. Ein Einlauf kann notwendig sein, um dem Patienten zu helfen, sich während des Prozesses zu entspannen. Ein Einlauf kann dem Arzt helfen, das gesamte Rektum sichtbar zu machen. Nach der Untersuchung wird das Gerät entfernt und der Patient erhält ein Beruhigungsmittel. In einigen Fällen ist eine Sedierung erforderlich. Es ist jedoch ein schmerzloses Verfahren, das eine minimale Invasivität erfordert.

Bei einer Rektoskopie wird ein als Proktoskop bezeichneter Schlauch in den Analkanal eingeführt. Das Gerät wird durch den Analkanal zum Sigma und zum unteren Rektum vorgeschoben und dann entfernt. Werden Polypen entdeckt, kann der Arzt diese entfernen. In einigen Fällen können Gewebeproben entnommen werden. Dieses Verfahren ist nicht schmerzhaft und kann innerhalb eines Tages durchgeführt werden.

Bei der Rektoskopie führt der Facharzt ein dünnes, flexibles Instrument in den Analkanal ein. Das Instrument hat eine konische Spitze, die beim Einführen und Entfernen hilft. Das Rektoskop wird mit einem speziellen Einführbesteck eingeführt und gedreht. Der Schließmuskel wird entspannt, damit der Arzt den Analbereich untersuchen kann. Der Chirurg kann das Innere des Rektums und die Wände des Analkanals sehen.

Bei einer Rektoskopie führt ein Arzt ein dünnes Instrument durch den Analkanal ein. Es ist ein übliches Verfahren, das es dem Gesundheitsdienstleister ermöglicht, den Endteil des Dickdarms zu sehen. Ein Proktoskop sieht aus wie eine Pistole mit einem hohlen Lauf, die verwendet wird, um das Innere des Dickdarms zu sehen. Die Spitze des Instruments ist normalerweise an einer Lichtquelle befestigt. Der Chirurg kann den gesamten rektalen Inhalt sehen und den Gesundheitszustand des Patienten beurteilen.

Die Proktoskopie, auch bekannt als starre Sigmoidoskopie, ist ein gängiges Verfahren, das von Gastroenterologen durchgeführt wird, um nach Tumoren im Rektum zu suchen. Ein Gastroenterologe führt ein Spekulum in den Analkanal ein und kann Gewebeproben entnehmen, um eine Biopsie durchzuführen. Es ist ein schmerzloses Verfahren, das normalerweise fünf bis fünfzehn Minuten dauert. Dieses Verfahren wird unter Narkose durchgeführt.

Eine Rektoskopie kann verwendet werden, um Probleme mit dem Rektum zu diagnostizieren. Für das Verfahren wird ein schlankes Rohr verwendet. Der Arzt kann eine flexible oder starre Sigmoidoskopie verwenden, um das innere Organ zu untersuchen. Wenn Sie ein Blutverdünnungsmittel einnehmen, sollten Sie es mindestens eine Woche vor Ihrem Termin absetzen. Der Chirurg muss auch wissen, ob Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen.

Abhängig von der Lage des Afters wird dieser Vorgang normalerweise täglich durchgeführt und kann bis zu fünf Minuten dauern. Sie kann ambulant oder am Ort der körperlichen Untersuchung durchgeführt werden. Das Verfahren wird in verschiedenen Positionen durchgeführt, aber die bevorzugte ist die Position auf der linken Seite. Der Arzt wird einen Finger in den Anus stecken und auf Schmerzen oder Empfindlichkeit prüfen. Dann wird das Metall-Rektoskop vom Anus zum Rektum, dem letzten Abschnitt des Dickdarms, bewegt.

Vor dem Eingriff muss das Rektum klar und unkompliziert sein. Der Arzt wird ein spezielles Instrument namens Rektoskop verwenden, um das Rektum zu untersuchen. Das Verfahren wird häufig verwendet, um Mastdarmkrebs oder Läsionen im Enddarm zu erkennen. Das Verfahren ist nicht-invasiv und bedarf keiner besonderen Vorbereitung. Der Patient muss sich vor dem Eingriff entkleiden und trägt einen Kittel. Sie wird auch gebeten, in einer Lithotomie-Position zu schlafen, die eine zurückgelehnte Position ist.

Jetzt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen
cd