Anbieter & Produkte

Anbieter für Urethrozystoskopie

1 - 6 von 6 Ergebnisse

1 - 2 von 2 Ergebnisse

Urethrozystoskopie aus dem Bereich Urethrozystoskopie (FACHBEREICH) - Urethrozystoskopie (FACHBEREICH)

Urethrozystoskopie Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Urethrozystoskopie in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Das Verfahren beinhaltet das Einführen einer flexiblen Kamera durch die Harnröhre. Du liegst mit den Füßen in den Steigbügeln auf dem Rücken. Ein Betäubungsgel wird in die Harnröhre injiziert. Dadurch wird der Bereich taub. Es kann sich leicht unangenehm anfühlen und stechen. Der Arzt wird das Zystoskop verwenden, um die Blase zu betrachten. Sie werden Urin lassen oder husten, um das Zielfernrohr zu unterstützen. Sie werden während des Eingriffs nicht wirklich urinieren, aber der Arzt kann Ihnen ein intravenöses Beruhigungsmittel verabreichen.

Der Prozess der Zystoskopie wird unter Vollnarkose durchgeführt. Eine sterile, gelartige Substanz wird in die Harnröhre eingeführt. Der Arzt wird dann mit dem Zystoskop in die Blase schauen. Ein paar Minuten später können Sie nach dem Eingriff nach Hause gehen. Einige Menschen müssen nach einer Vollnarkose die Nacht im Krankenhaus verbringen. Nach dem Eingriff erhalten Sie Anweisungen zur Nachsorge bei Ihrem Arzt.

Das Verfahren kann schmerzlos sein, wenn Sie noch nie zuvor eines hatten. Das Verfahren dauert etwa 10 Minuten und kann eine Biopsie oder einen chirurgischen Eingriff beinhalten. Ihr Arzt wird Ihnen Ihre Behandlungsmöglichkeiten erläutern und die Risiken und Vorteile des Verfahrens besprechen. Ihre Krankenkasse entscheidet, ob dieser Eingriff übernommen wird oder nicht. Bei einigen Plänen müssen Sie eine Zuzahlung für das Verfahren leisten. Ihre Deckung kann auch erfordern, dass Sie während des gesamten Verfahrens wach bleiben.

Der Prozess beinhaltet das Einführen einer sterilen Lösung in Ihre Blase und Harnröhre. Möglicherweise müssen Sie während des Eingriffs pinkeln. Eine Biopsie ist möglich, wenn eine Zystoskopie ein abnormales Wachstum findet. Der Eingriff dauert etwa zehn bis zwanzig Minuten und kann ambulant durchgeführt werden. Nach dem Eingriff können Sie beim Wasserlassen ein gewisses Unbehagen verspüren. Wenn Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Wenn Sie eine HWI haben, ist eine Urinprobe erforderlich. Ihr Arzt wird den Bereich mit einem Zystoskop untersuchen. Eine Biopsie bedeutet nicht unbedingt, dass Sie Krebs haben, aber sie hilft, die Art des Tumors zu bestimmen. Während des Eingriffs kann sich der Arzt auch den Bereich ansehen und eine genaue Diagnose stellen. Dies kann auch zur Behandlung von Harnröhrenstrikturen durchgeführt werden.

Ein Patient wird gebeten, seine Blase vor dem Eingriff zu entleeren. Während des Eingriffs werden sie wahrscheinlich mit gebeugten Knien auf dem Rücken liegen. Vor dem Eingriff wird ein Beruhigungsmittel und ein Anästhetikum verabreicht. Vor dem Eingriff wird ein Lokalanästhetikum verabreicht, um Schmerzen zu minimieren. Bei starren Zystoskopen wird eine Vollnarkose verwendet. Der Arzt untersucht die Harnröhre und entfernt die Hindernisse, die die Harnröhre blockieren könnten.

Mit einer schlitzförmigen Kamera wird die Blase betrachtet. Es wird verwendet, um ein kleines Wachstum zu betrachten, aber es ist nicht immer möglich, einen Krebs allein aufgrund des Aussehens zu diagnostizieren. Eine Biopsie kann Ihrem Arzt jedoch helfen, einen krebsbedingten Tumor zu identifizieren. Ein Zystoskop kann auch zur Behandlung von Harnröhrenstrikturen verwendet werden, die eine Blockade verursachen können.

Vor dem Eingriff sollten Sie Ihrem Arzt alle Ihre Fragen stellen. Eine Zystoskopie kann mehrere Minuten dauern. Der Vorgang ist nicht schmerzhaft und dauert etwa eine halbe Stunde. Es ist sicher und kann Ihnen helfen, Ihre Blasenbeschwerden zu lindern. Es ist ein invasives Verfahren, daher wird es nicht für jeden empfohlen. Wenn Sie wegen des Verfahrens nervös sind, sollten Sie Ihren Arzt nach dem Verfahren und den möglichen Risiken fragen.

Die Erfahrung eines Patienten nach einer Zystoskopie ist von Person zu Person unterschiedlich. Der Arzt sollte sich vor dem Eingriff mit Ihnen beraten, um sicherzustellen, dass Sie gesund sind. Sie sollten Ihren Arzt auch über Allergien oder Medikamente, die Sie einnehmen, informieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die richtige Behandlung erhalten. Die Genesung eines Patienten unterscheidet sich von der anderer Menschen. Obwohl die Zystoskopie sicher ist, kann das Verfahren zu Beschwerden oder Blutungen führen.

Während des Eingriffs führt der Urologe den Test durch. Das Team wird auch andere Mitglieder haben, die dem Patienten helfen. Eine Krankenschwester führt den Eingriff in einem Krankenhaus durch. Wenn keine anderen Symptome vorliegen, kann der Arzt den Test selbst durchführen. Abhängig von der Art der Zystoskopie kann der Chirurg auch Antibiotika und eine Operation empfehlen. In den meisten Fällen ist die Urethrozystoskopie die effektivste Behandlung für das Problem.

Jetzt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen