Menü

Anbieter Pneumologie / Pulmonologie in Medizintechnik

>> Weitere Informationen zu Pneumologie / Pulmonologie

Die Pulmonologie (auch Lungenerkrankung; Griechen sind gleichbedeutend mit Luft, Atem, Atmung, Lunge) oder die Pulmonologie (auch Lungenerkrankung; lateinisch für Lunge und Lunge) ist der Zweig der Inneren Medizin zur Behandlung von Lungenerkrankungen. Der deutsche Name ist Lungenmedizin oder Lungen- und Bronchialmedizin. Die Atemabteilung umfasst die Prävention, Erkennung und konservative Behandlung von Erkrankungen der Lunge, des Bronchus, der mittleren Haut (Mediastinum) und der Pleura. Die Pulmonologie ist ein Zweig der Inneren Medizin, der sich mit Erkrankungen der Lunge und der Atmungsorgane befasst. Es umfasst die Prävention, Diagnose und nicht-chirurgische Behandlung von Lungen-, Bronchial- und Pleurakrankheiten. Die Atemwegsmedizin wird von Fachärzten für Innere Medizin, auch Pulmonologen genannt, praktiziert. Die Pulmonologie befasst sich mit allen Krankheiten, die mit Atmung, Luft und Atemwegen zusammenhängen. Es befasst sich auch mit Krankheiten, die ursprünglich nicht mit der Lunge zusammenhängen. Zu diesen Krankheiten gehören Luftschadstoffe und durch Schlafapnoe verursachte Krankheiten.

Kooperationspartner

Zusammen mit unseren Partnern, setzen wir uns seit Jahren für die Stärkung und Attraktivität unserer Wirtschafts- und Arbeitgeberregion ein.

Mehr Reichweite. Mehr Bekanntheit. Mehr Kontakte.

Werden Sie jetzt Mitglied und vernetzen Sie sich im größten Medizintechnik-Cluster Deutschlands.

Mitglied werden