Anbieter & Produkte

Anbieter für HF-Geräte, HF-Chirurgie, Hochfrequenzchirurgie-Geräte, Elektro-Chirurgiegeräte und Zubehör

1 - 6 von 6 Ergebnisse

Tonsillen und Adenoide
Smith & Nephew GmbH
Elektrochirurgie Instrumente
DIMEDA Instrumente GmbH
Hochfrequenzchirurgie-Geräte
Gebrüder Martin - Ein Unternehmen der KLS Martin Group

1 - 6 von 6 Ergebnisse

HF-Elektro-Chirurgiegeräte aus dem Bereich Chirurgische Instrumente - OP-Abteilung

HF-Elektro-Chirurgiegeräte Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien HF-Geräte, HF-Chirurgie, Hochfrequenzchirurgie-Geräte, Elektro-Chirurgiegeräte und Zubehör in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Die Verwendung von Hochfrequenz-Radiowellen-Elektrokautern in der Chirurgie ist relativ neu. Es wurde jedoch erfolgreich bei verschiedenen chirurgischen Eingriffen eingesetzt. Das Ellman Surgitron Dual Frequency RF S5 ist ein chirurgisches Instrument, das von Ellman International, Inc. in Hewlett, New York, hergestellt wird. An der Studie nahmen über 200 Patienten teil, die sich der Operation im Guro-Krankenhaus der Korea-Universität unterzogen. Die Daten wurden aus Krankenakten gesammelt, einschließlich demografischer Daten und Augensymptome. Die Patienten wurden auch hinsichtlich des Schweregrads ihrer Keratopathie sowie des Zeitpunkts und der Dauer des Eingriffs bewertet. Während des Eingriffs wurde die Frequenz der Hochfrequenzwelle aufgezeichnet. Die Erfolgsrate und Komplikationen wurden ebenfalls aufgezeichnet.

Der Einsatz von Hochfrequenz-Elektrochirurgiegeräten ist seit Jahren eine Hauptform der Elektrochirurgie. Während der Operation wird die elektrische Energie verwendet, um Gewebe zu versiegeln oder zu schneiden. Die Behandlung wird mit speziellen Applikatoren durchgeführt, die den Wechselstrom abgeben. Das Gewebe wird durch Wechselwirkung mit den Hochfrequenzwellen durch thermische Wechselwirkung behandelt. Diese Geräte werden verwendet, um Blutungen zu stoppen, endoskopische Operationen durchzuführen und eine tiefe Koagulation durchzuführen. Eine genauere Übersicht über die verschiedenen Anwendungen dieser Technologie finden Sie in der Artikelgruppe HF-Chirurgie.

Im Gegensatz zu herkömmlichen chirurgischen Methoden ist die Hochfrequenz-Elektrochirurgie eine sichere und effektive Methode zur Durchführung von Operationen. Durch die Verwendung eines elektrochirurgischen Geräts wird die Frequenz des bei einem Eingriff verwendeten elektrischen Stroms reduziert. Die Niederfrequenzgeräte werden für Verfahren verwendet, bei denen der elektrische Strom keine Nerven- oder Muskelstimulation verursacht. Die Hochfrequenzeinheiten werden auch als Radiofrequenzgeneratoren (RFGs) bezeichnet und erzeugen hochfrequente Radiowellen.

Die dispersive Elektrode wird verwendet, um die HF-Strahlen in der Nähe des Zielbereichs zu platzieren. Die Dispersionselektrode ist eine Metallplatte oder ein flexibles metallisiertes Kunststoffkissen. Eine aktive Elektrode ist eine klingenförmige oder spitze Elektrode, die mit dem Elektrochirurgiegerät verbunden wird. Der HF-Generator erzeugt einen starken und kontinuierlichen elektrischen Strom im Körper des Patienten. Der Chirurg verwendet ein spitzes oder klingenförmiges elektrochirurgisches Gerät, um die Energie aufzubringen.

Bei Hochfrequenzoperationen wird ein Hochfrequenzgerät mit einer einzigen Elektrode verwendet. Das elektrochirurgische Gerät ist mit einem elektrochirurgischen Gerät oder einem HF-Generator verbunden. Der Chirurg bringt eine klingenförmige oder spitze Elektrode an der betroffenen Stelle an. Die Dispersionselektrode ist der Teil, der den Gewebeeffekt ausübt, und die aktive Elektrode ist derjenige, der verwendet wird, um den Patienten zu steuern. Die Dispersionselektrode kann eine große Metallplatte sein, ist aber üblicherweise eine Kunststoff- oder metallisierte Kunststoffplatte.

Das Hochfrequenz-Chirurgie-Instrument ist eine chirurgische Zange, die aus zwei elektrisch isolierten Armen besteht. Der Chirurg verbindet diese Instrumente über den Isolator mit dem Hochfrequenzgenerator. Der Chirurg kann dann die Frequenz mit einer geeigneten Einstellung manipulieren. Die Leistungsstufe des Geräts wird durch einen Niederspannungstransformator geregelt. Die Stromversorgung ist die Hauptquelle des elektrischen Stroms während des Verfahrens. Der Patient wird dem elektrischen Strom nicht ausgesetzt.

Jetzt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen
cd