Anbieter & Produkte

Handchirurgie

1 - 10 von 10 Ergebnisse

Chirurgische Instrumente
Gebrüder Martin - Ein Unternehmen der KLS Martin Group
Z-Staple
Z-Medical GmbH + Co. KG
Mikrochirurgisches Instrumentarium
AS Medizintechnik GmbH
Handchirurgische Instrumente
Oertel Medizintechnik

1 - 8 von 8 Ergebnisse

Handchirurgie aus dem Bereich Handchirurgie (FACHBEREICH) - Handchirurgie (FACHBEREICH)

Handchirurgie Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Handchirurgie in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Ein gängiges Verfahren in der Orthopädie, die Handchirurgie, besteht darin, die Knochen und Sehnen in der Hand zu reparieren oder zu ersetzen. Chirurgische Eingriffe können das Einsetzen von internen Vorrichtungen beinhalten, um den Knochen immobilisiert zu halten, oder die Knochen neu ausrichten. Ein weiteres häufiges Verfahren ist die Sehnenreparatur. Eine Verletzung einer Sehne kann zu einem plötzlichen Riss oder einer Infektion führen. Es gibt verschiedene Arten der Frakturchirurgie. Eine davon wird als offene Reposition und interne Fixierung bezeichnet.

Je nach Ausmaß des Schadens kann ein Chirurg Hautlappen für die Hand durchführen. Dabei wird ein Stück Haut von einem anderen Körperteil entfernt und durch einen handähnlichen Lappen ersetzt. Die neue Haut wird genauso durchblutet wie die umgebenden Muskeln, das Fett und die darunter liegenden Nerven. Dieses Verfahren wird durchgeführt, wenn der Bereich ohne Haut aufgrund der Lage, ausgedehnter Gewebeschäden oder beschädigter Gefäße schlecht durchblutet ist.

Wenn einem Patienten die gesamte Haut an einer Hand fehlt, kann der Chirurg einen Hautlappen verwenden, um die fehlende Haut zu ersetzen. Bei dieser Methode wird Haut aus einem anderen Bereich des Körpers oder sogar des Arms verwendet. Die neue Haut ist ein Stück Haut, das eine natürliche Blutversorgung hat. Diese Art der Handchirurgie kann auch beschädigte Bereiche an Muskeln und Gefäßen reparieren. In einigen Fällen ist mehr als eine Operation erforderlich, um die Funktionalität der Hand eines Patienten wiederherzustellen.

Die andere Art der Handchirurgie ist die Replantation. Bei diesem Verfahren wird ein abgetrennter Körperteil mit Hilfe winziger Werkzeuge wieder befestigt. Während dieses Eingriffs verwendet der Chirurg mikrochirurgische Techniken, um mit kleinen Geweben unter Vergrößerung zu arbeiten. In einigen Fällen können je nach Schwere der Schädigung mehrere Operationen erforderlich sein. Sobald das wieder angebrachte Körperteil repariert wurde, verwendet der Chirurg ein neues.

Die Nervenreparatur ist eine übliche Handoperation. Wenn ein Nerv verletzt ist, kann die betroffene Hand nicht mehr normal funktionieren. Der Zustand kann zu einem verminderten oder fehlenden Gefühl in der Hand führen. In einigen Fällen kann sich der Nerv ohne Operation selbst heilen, aber in schweren Fällen kann die Verletzung einen chirurgischen Eingriff erfordern. In diesen Fällen repariert der Chirurg die beschädigten Nerven und verbessert die Funktion der Hand. Der Chirurg entfernt das beschädigte Gewebe und der betroffene Bereich wird mit einem neuen repariert.

Ein weiteres gängiges handchirurgisches Verfahren ist die Hauttransplantation. Dieses Verfahren zielt darauf ab, neue Haut an einem fehlenden Bereich anzubringen. Diese Technik wird verwendet, um beschädigte Haut nach einer Fingerkuppenamputation oder bei einer Nervenentzündung zu ersetzen. Eine Fasziotomie kann durchgeführt werden, um eine abgetrennte Fingerkuppe zu reparieren. Diese Operation wird normalerweise durchgeführt, nachdem der Patient Schmerzen in der Hand hatte, und wird unter der Leitung eines Arztes durchgeführt.

Die Operation konzentriert sich auf den Ersatz des beschädigten Gewebes, normalerweise der Finger. Der Chirurg verwendet interne Vorrichtungen, um den Finger oder Daumen nach der Operation immobilisiert zu halten. Eine Fasziotomie kann durchgeführt werden, um einen gebrochenen Knochen zu reparieren, und entlastet den Druck auf die Hand. In einigen Fällen ist die Operation nicht erforderlich, kann jedoch das Fortschreiten der Erkrankung verhindern. Der Chirurg wird in der Lage sein, die beste Behandlung für Ihren speziellen Fall zu bestimmen.

Die Gewebeexpansion ist eine wichtige Modalität der rekonstruktiven Chirurgie. Es ist eine hochspezialisierte Form der Chirurgie und wird häufig in der Orthopädie, plastischen Chirurgie und anderen Bereichen eingesetzt. Aufblasbare Gewebeheber/-expander können helfen, die Funktion einer Hand wiederherzustellen. Operativ verdrängtes Gewebe kann mit einem kleinen Schnitt behandelt werden. Es kann ein großer Einschnitt vorgenommen werden, ohne das umgebende Gewebe zu beschädigen. Viele Menschen haben Komplikationen, die ein Implantat in ihren Händen erfordern.

Einige der häufigsten Operationen, die ein Handchirurg durchführen kann, sind Sehnenreparaturen und Gelenkersatz. Während Sehnen ein wesentlicher Teil des Körpers sind, können diese durch künstliche Gelenke ersetzt werden. Ein Handchirurg bewertet den Zustand der Gelenke in den Händen eines Patienten, bevor er eine chirurgische Option empfiehlt. Während einige Patienten einen kompletten Ersatz der betroffenen Gelenke benötigen, sind bei anderen lediglich kleinere Reparaturen erforderlich. In solchen Fällen kann einem Patienten geraten werden, sich einer Operation zu unterziehen, um seine Mobilität zu verbessern.

Jezt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen