Anbieter & Produkte

Anbieter für Laparoskope zur Bauchspiegelung

1 - 4 von 4 Ergebnisse

Endoskopie-Instrumente
DEWIMED Medizintechnik GmbH

1 - 4 von 4 Ergebnisse

Laparoskope aus dem Bereich Gastroenterologie-Produkte - Gastroenterologie

Laparoskope Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Laparoskope zur Bauchspiegelung in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Bei einer laparoskopischen Cholezystektomie zum Beispiel sollte sich das Zielfernrohr auf die Kauterisation und die Fasszangen konzentrieren. Der Retraktionsassistent fordert Sie auf, die Instrumente neu zu positionieren. Bei der Neupositionierung der Instrumente sollte der Fokus auf dem aktiven Teil der Operation liegen. Im Allgemeinen ist es am besten, das Zielfernrohr so zu positionieren, dass der aktive Teil des Verfahrens in der Mitte liegt. Dabei übst du gute Technik und verbesserst dein Wissen.

Laparoskope sind teure Instrumente. Die gängigsten Modelle kosten mehr als 20.000 US-Dollar, zusätzliche Ausrüstung kostet bis zu 700.000 US-Dollar. Der Kauf eines Laparoskops kann auch jedes Jahr einen Wartungsvertrag erfordern. Aber das Xenoskop, ein neues Werkzeug mit niedrigen Kosten und minimaler Invasivität, hat den chirurgischen Prozess revolutioniert. Mit einer einzigen Investition von nur 85 US-Dollar können Chirurgen überall minimal-invasive Eingriffe durchführen.

Ein Laparoskop ist ein flexibler Schlauch mit einer Kamera, die in eine Körperhöhle blicken kann. Ein an das Endoskop angeschlossener Videomonitor ermöglicht es Ärzten, das Bild hindurch zu sehen. Üblicherweise werden zusätzliche kleine Einschnitte vorgenommen, um andere Instrumente einzuführen. Wenn das Laparoskop an einen Computer angeschlossen ist, kann der Chirurg den Video-Feed auf einem Laptop oder Smartphone ansehen. Dies ermöglicht es dem Chirurgen, minimal-invasive Eingriffe an Patienten durchzuführen, wo immer sie sich befinden.

Eine der häufigsten Anwendungen eines Laparoskops besteht darin, den Bauch durch ein offenes Loch zu sehen. Dies macht den Eingriff für den Chirurgen einfach, da der Patient nur wenige kleine Löcher bohren muss. Außerdem ist die Kamera autoklavierbar. Bei einem abgewinkelten Zielfernrohr werden die Bilder durch eine Reihe von überlappenden und parallelen Linien erzeugt. Mit nur einer Kamera sehen Sie den gesamten Bauchraum.

Ein Laparoskop ist ein teleskopähnliches Instrument, das bei minimal-invasiven Operationen verwendet wird. Es dient dem Blick in die Bauchhöhle zu Diagnose- und Behandlungszwecken. Es ist ein chirurgischer Eingriff, der sowohl bei gesunden als auch bei kranken Patienten durchgeführt werden kann. Das Laparoskop kann verwendet werden, um die Bauchhöhle für eine Vielzahl von Erkrankungen zu betrachten, einschließlich Zysten, Krebs und einer Reihe anderer medizinischer Verfahren.

Im Allgemeinen sind Laparoskope starre teleskopartige Endoskope, die zur Untersuchung der Bauchorgane verwendet werden. In der gynäkologischen Laparoskopie werden sie häufig zur Diagnose von Beckenschmerzen, Endometriose, Eileiterschwangerschaft und entzündlichen Erkrankungen des Beckens eingesetzt. Sie werden aber auch zur Durchführung therapeutischer Eingriffe, wie der Entfernung von Tumoren, eingesetzt.

Während der laparoskopischen Operation werden zwei 5-mm-Einschnitte in die Vorderwand des Abdomens gemacht. Dann führt der Chirurg die 5-mm-Trokare durch diese Einschnitte ein, wobei Darm und Leber vermieden werden. Der letzte Schnitt wird vom Chirurgen mit einem stumpfen Dissektor vorgenommen. Die Instrumente werden durch die rechte und linke vordere Bauchwand eingeführt und auf die gleiche Weise entfernt. Das laparoskopische Verfahren ist im Vergleich zur herkömmlichen Laparoskopie bequemer und effizienter.

Die laparoskopischen Instrumente sind in verschiedenen Größen erhältlich. Die Durchmesser dieser Instrumente variieren, aber der Standarddurchmesser beträgt 5 mm. Schmalere Instrumente sind weniger steif und oft zerbrechlicher und flexibler. Die Länge der Endoskope variiert und die Standardgrößen reichen von 34 bis 37 cm, obwohl längere Instrumente bei bariatrischen Verfahren nützlicher sind. Die Griffe sind isoliert und verfügen über einen Verriegelungsmechanismus.

Eine sorgfältige Wartung von Laparoskopen ist für ein erfolgreiches Verfahren unerlässlich. Die richtige Pflege ist unerlässlich, um eine lange Lebensdauer des Geräts zu gewährleisten und unnötigen Verschleiß zu vermeiden. Der beste Weg, Ihre Laparoskope zu warten, besteht darin, die Richtlinien der Hersteller zu lesen und sie zu befolgen. Notwendige Reparaturen werden von der biomedizinischen Technik des Krankenhauses durchgeführt. Bei den gängigsten Laparoskopen ist Sorgfalt unerlässlich.

Das laparoskopische Instrument ist ein dünner und flexibler Schlauch mit einer Lichtquelle, die an der Spitze des Instruments befestigt werden kann. Das laparoskopische Instrument hat zwei Linsen: ein 10-mm-Modell für den allgemeinen Gebrauch und eine 30-mm-Version für die Gynäkologie. Das Laparoskop wird mittels eines Absperrhahns im Trokar an einer Lichtquelle befestigt. Es ist das gleiche wie ein herkömmliches Endoskop, außer dass es kleiner ist.

Jetzt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen
cd