Anbieter & Produkte

Anbieter für Chirurgische Instrumente Neurologie, Neurochirurgie, neurochirurgische Instrumente

1 - 6 von 6 Ergebnisse

Neurochirurgische Instrumente
DIMEDA Instrumente GmbH
Nadelhalter
STRUB MEDICAL GmbH & Co. KG
Mikrochirurgisches Instrumentarium
AS Medizintechnik GmbH
Standard- und Sonderanfertigungen
STRUB MEDICAL GmbH & Co. KG

1 - 5 von 5 Ergebnisse

Neurologie Instrumente aus dem Bereich Chirurgische Instrumente - OP-Abteilung

Neurologie Instrumente Produkte und Dienstleistungen aus den Kategorien Chirurgische Instrumente Neurologie, Neurochirurgie, neurochirurgische Instrumente in der Medizintechnik oder anderen Healthcare-nahen Branchen .

Neurochirurgische Instrumente sind entscheidend für eine erfolgreiche Operation. Obwohl es nicht notwendig ist, dasselbe Instrument für verschiedene Operationen zu verwenden, ist es eine gute Praxis, einige Standardinstrumente zu haben, um ein konsistentes Ergebnis zu gewährleisten. Die folgenden Abschnitte geben einen Überblick über die Funktionen der einzelnen Instrumente und ihre Verwendung. Um mehr über jedes Instrument zu erfahren, lesen Sie weiter! Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie, wofür sie verwendet werden und warum.

Integra Ruggles-Redmond bietet eine komplette Reihe erstklassiger neurochirurgischer Instrumente an. Diese hochwertigen, innovativen chirurgischen Instrumente werden hergestellt, um überlegene Zuverlässigkeit und Leistung zu bieten. Aesculap ist ein preisgekrönter Hersteller von chirurgischen Instrumenten. Der Firmenname „Made in the USA“ steht für hohe Qualität und Zuverlässigkeit. Die Mission von Aesculap ist es, alle neurochirurgischen Eingriffe sicherer und effektiver zu machen, daher werden ihre Produkte mit Blick auf die Funktion entwickelt.

Die neurochirurgischen Instrumente von Aesculap umfassen eine komplette Produktlinie erstklassiger, innovativer chirurgischer Instrumente. Alle Instrumente werden strengen Tests unterzogen, um ihre Zuverlässigkeit und Leistung sicherzustellen. REDMOND wurde von John A. Redmond, MD, gegründet und entwickelte seine einzigartigen Konzepte in Zusammenarbeit mit führenden Neurochirurgen. Darüber hinaus stellt der Unternehmensbereich Olsen Medical elektrochirurgische Instrumente und Zubehör her. Die Vielseitigkeit der Instrumentenlinien von Aesculap ist unübertroffen.

Der erste Schritt zur Verhinderung der Ausbreitung von CJD besteht darin, die Verwendung potenziell kontaminierter chirurgischer Instrumente zu vermeiden. Die Patienten sollten über die während der Operation verwendeten neurochirurgischen Instrumente informiert werden. Das Krankenhaus sollte diese Instrumente unter Quarantäne stellen, bis eine Nicht-Prion-Erkrankung festgestellt wird. In der Zwischenzeit sollten die kontaminierten chirurgischen Instrumente gemäß den empfohlenen CJD-Dekontaminationsprotokollen sterilisiert werden. Eine gute Kommunikation unter den behandelnden Ärzten ist wichtig, wenn es darum geht, diese speziellen Handhabungsinstrumente zu identifizieren.

In den Vereinigten Staaten sollten neurochirurgische Instrumente mit CJD-Dekontaminationsverfahren aufbereitet werden. Diejenigen, die bei Patienten mit der Krankheit verwendet werden, sollten unter Quarantäne gestellt werden. Obwohl die für die Neurochirurgie verwendeten medizinischen Instrumente mit CJD kontaminiert sein können, müssen diese Instrumente vor ihrer Wiederverwendung aufbereitet werden. Darüber hinaus ist es wichtig, die Art des Instruments zu kennen, das für jeden Patienten verwendet wird. In Fällen, in denen mehrere Patienten beteiligt sind, sollte der Chirurg für jeden Patienten ein separates Instrumentenset aufbewahren.

Die für die Neurochirurgie verwendeten Instrumente sollten ordnungsgemäß sterilisiert werden. Die Verwendung steriler neurochirurgischer Instrumente sollte bei Infektionskrankheiten verboten werden. Das Vorhandensein von CJD-infiziertem Hirngewebe kann für Patienten tödlich sein. Um dies zu verhindern, ist es wichtig, alle chirurgischen Geräte zu sterilisieren. Mögliche Infektionsrisiken durch den Einsatz von Mikroinstrumenten können erkannt werden. Dies ist wichtig für die Sicherheit von Patienten, Pflegekräften und der Öffentlichkeit.

Fachleute für Infektionsprävention müssen in ihren Praxen auf CJK achten. Sie sollten sicherstellen, dass sie über die Möglichkeit einer Exposition gegenüber CJD-infizierten Instrumenten informiert sind. Diese Infektionen können bei lebenden Patienten tödlich sein. Ärzte müssen sich jedoch der Risiken dieser Erkrankungen bewusst sein, bevor sie neurochirurgische Instrumente einsetzen. Das bedeutet, dass Ärzte sich der Möglichkeit einer Kontamination bewusst sein müssen und wissen müssen, wie ihre Auswirkungen minimiert werden können. Ein Chirurg sollte über die Folgen einer Infektion Bescheid wissen und die notwendigen Vorkehrungen treffen, um sich zu schützen.

Jetzt Firma eintragen

Werden Sie selbst digitaler Aussteller im Online-Portal der größten und bekanntesten MedTech Cluster Region Deutschlands und informieren Sie die Welt der Medizintechnik über Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie über News, Events und Karrieremöglichkeiten.

Mit einem ansprechenden Online-Profil, helfen wir Ihnen dabei sich professionell auf unserem Portal sowie in Google und in den sozialen Medien virtuell zu präsentieren.

Firma eintragen
cd