Menü

topmodellfabrik GmbH

Zulieferer Dienstleister

Vakuumgiessen von topmodellfabrik GmbH

Vakuumgiessen

Die Grundlage für eine Produkt- oder Bauteilserie ist eine genaue Vorlage, das sogenannte Ur-Modell. Dafür wird ein detailgenaues, exakt auf Ihre Anforderungen abgestimmtes, Modell mittels additiver Fertigungsverfahren hergestellt. In der Vakuumgießanlage wird diese Form mit speziellen Kunststoffen und präzisen Verfahren zur Temperatur- und Druckkontrolle befüllt. Bis sie ihre endgültige Festigkeit erreicht haben, verbleiben die Gussteile im Wärmeofen. Die maximale Bauteilgröße liegt bei 500 x 500 x 635 mm.

Je Form und Komplexität sind zwischen 25 und 35 Gussabzüge möglich.

Mit der Ur-Modell-Formvorlage – entweder durch uns gefertigt oder durch Sie geliefert – kann man im Vakuumguss hochwertige Bauteile herstellen und so seine Prototypen funktionsfähig und seriennah testen. Ein Mehrfachguss mit einer einzigen Form macht sogar Serien rentabel, gerade weil sie sehr robust und untereinander identisch sind. Durch die Verwendung unterschiedlicher PU-Harze und PU-Schaumstoffe sind unzählige haptische und physische Eigenschaften einstellbar. Es sind z.B. verschiedene Shorehärten für Elastomerbauteile, eine glasklare Transparenz für Leuchtteile oder eine Temperaturbeständigkeit von -20°C bis +180°C möglich.

Der Vakuumguss ist im Vergleich mit anderen Gussverfahren deutlich wirtschaftlicher und daher speziell auch für gebrauchsfertige (Klein-)Serien zu empfehlen.

Bildergalerie zu Vakuumgiessen

Mehr Informationen

 

Alle Showrooms von topmodellfabrik GmbH

Weitere Unternehmen

Tel: +49 7461 1509440

Kooperationspartner

Zusammen mit unseren Partnern, setzen wir uns seit Jahren für die Stärkung und Attraktivität unserer Wirtschafts- und Arbeitgeberregion ein.

Aussteller werden im „Weltzentrum der Medizintechnik“

Werden Sie Teil des größten Medizintechnik Cluster Deutschlands und profitieren Sie von einer starken Gemeinschaft.

Mitglied werden